1953 geboren in Skellefteå, Schweden
1955 Übersiedlung nach Wien
1971 Matura humanistisches Gymnasium
Reisen, Studium
1979 Sponsion (Akademie der bildenden Künste Wien)
Ausstellungstätigkeit (Wien, Paris, London, Rom, Istanbul, Edirne, Kairo…)
1981 Romstipendium
1982 Geburt des Sohnes Maximilian
1986 Geburt des Sohnes Oskar
Seit 1985 Performances, Interventionen im öffentlichen Raum, Videoinstallationen, Kurzfilme, Entwicklung des „Bilderklaviers“, Theater- und Filmschauspieler
Seit 2008 Mitglied des Bernhard-Ensembles Wien
Lehrtätigkeit an der Akademie der bildenden Künste Wien (Stimme-Sprache-Präsenz u.a.)
Studien:
Kunstgeschichte und Alte Geschichte, Universität Wien
Bildhauerei-Studium an der Akademie der bildenden Künste
Schauspielausbildung bei Uwe Falkenbach, Ute Lasch, John Colton, Christian Suchy, Ingrid Sturm, Schule des Theaters Wien
Auszeichnungen:
1979 Meisterschulpreis, Würdigungspreis des Wissenschaftsministers
1981 Dr. Theodor Körner-Förderungs-Preis
2014 mit dem Bernhard-Ensemble nominiert für NESTROY für „Beste Off-Produktion“


THEATER
Als Schauspieler
BEET.SYMPH.FÜNF , Choreografie: Anna Hein, R: E. K. Weigel
TAXI.SPEIBER, R.: Ernst Kurt Weigel, 2017
WELT.UNTER.MELANCHOLIA, R.: Ernst Kurt Weigel, 2016
THE.BIG.LUMPAZI, A+R: Ernst Kurt Weigel, 2015

KZ.IMAGINAIRE, A+R: Ernst Kurt Weigel, 2015
WIENER.WALD.FICTION, R: Ernst Kurt Weigel, 2014
BIRD.SHIT.ISLAND, R: Grischka Voss und Ernst Kurt Weigel, 2013
SKINNED, A+R: Grischka Voss, 2014
EDUCATING RITA, A: Willy Russell, R: Peter Strauss, 2011
SEZUAN.GUT.MENSCH, R: Grischka Voss und Ernst Kurt Weigel, 2010/2011
MY FACE - LIEBE MICH, A+R: Grischka Voss, 2010
KRESCHPEK, R: Michael Welz, 2010

ACT WITHOUT WORDS, II A: Samuel Beckett, R: Özge Dayan-Mair, 2010
THE SECRET CIRCUS CABARET, R: Martha Laschkolnig, 2010
UNSINN oder Weihnachten ist jeden Tag" A+R: E. K. Weigel, 2009/2010
DIE SCHÖPFUNG, Performance, 2009
DRÜSENSCHÜBERL, R: Albert Kopffleisch, 2009
LIEBEN, Performance, 2009
SYLVINS FINALE, Performance, 2009
VOLLGAS SCORCESE, A+R: Ernst Kurt Weigel, 2008/2009
REIFE LEISTUNG, A+R: Florian Brüggler, 2008/2009
DER UNTERGANG DES HAUSES USHER, R: Florian Brüggler, Chris Holemy, 2008
FAUST, R: Barbara Crobath, 2008
IN AND OUT, Performance, 2008
KOMPAKT, Perfomance, 2007
TRANSLOCATION: RUHE.LOS", Performance, 2006
LEDERFRESSE MIT DER WRROOMMM KETTENSÄGE, A: H. Krausser, R: F. Brüggler, 2006
FAUST IST TOT, A: David Weiss, 2006
BRUCHSTÜCKE.PAARWEISE, A: Linde Prelog, R: Helmut Gebeshuber 2005/2006
FENN, A: Caryl Churchill, Regie: John Colton, 2004

Als Regisseur:
NACKT UND GRATIS!, drama academy, 2012
AUFNAHMEZUSTAND, drama academy, 2011
KATZEN HABEN SIEBEN LEBEN, A: Jenny Erpenbeck, drama.academy, 2009
ÜBER DIE JAHRE, A: Michael Welz, 2008
ZWANGSVORSTELLUNGEN, 2008
ANATOL, A: Arthur Schnitzler, 2007
POST FÜR A.S., 2007
--------------------------------

FILM:
ALL OVER ME, Musikvideo, Loretta Who, 2015

KLEINE GROSSE STIMME, R: Wofgang Murnberger, ORF/ARD/BR, 2015
DIE BLAUEN STUNDEN, R: Marc Jago, NonPlusFilm, 2015
HIN UND WEG, Musikvideo, Julian&der Fux, 2014
DIE WERKSTÜRMER, R: Andreas Schmied, Novotny&Novotny, 2013
ERDBEERMUND, 3D-Eigenproduktion, 3D: Günter Macho, 2012
WIE MAN LEBEN SOLL, R: David Schalko, Dor-Film, 2011
DER RÄUBER, R: Benjamin Heisenberg, Geyrhalter, 2010
FLADERANTENSCHAU, Episode 11, R: Louis-Jeremy Spiess, Short, 2009
DEN LÖWEN AUCH SPIELEN, R: Corinna Pumm, Short, 2009
ALYSSAS SPIEGEL, R: Diego Breit Lira, Short, 2008
MILCH, R: Iris Blauensteiner, Short, 2008
FREE MOZART, R: Diego Breit Lira, Short, 2008
POTIO, R: Vienzenz, 2008
EINE MINUTE, R: Therese Illiasch, 2007
I CAN REMEMBER, Musikvideo, ConArt, 2006
KUH, R: VIENZENZ, SHORT, 2005
DER AUSZUCKER, R: Vienzenz, Short, 2005
--------------------------------

Maße:
Körpergröße: 170 cm
Gewicht: 65 kg
Konfektionsgröße: 46
Schuhgröße: 40
Hutgröße: 58
Haarfarbe: grau/braun
Augenfarbe: grau/grün
Führerscheine A,B

Nationalität: Österreich
Sprachen: Deutsch, Englisch
Back to Top